Lade Inhalt…
Produkte
Massag a.s.Massag a.s.

Produkte

Oberflächenbehandlungen

Geschichte der Oberflächenbehandlungen in MASSAG a.s. zieht sich in die 70. Jahre des gewesenen Jahrhunderts. Später in den 90. Jahren wurde das Oberflächenbehandlungsprozeß im Heimbetrieb automatisiert, incl. Neutralisierung der Abfallwasser. Gem. Kundenanforderung betr. Design und Korrosionsbeständigkeit passen wir die Dicke der Schicht an und bei der galvanischen Verzinkung Type der verwendeten Passivation-Chromat, incl. der zufälligen Endaufbereitung der Abdichtung der Oberschicht mir der Lackierung. 
Neue Technologie ermöglicht uns den meisten Teil der elektrogalvanischen Verfahrensweisen betr. Oberflächenbehandlung instand zu halten. (Trommel- und Gehängeteil), incl. Wahl der Implementation der neuen Elemente in den Methoden der Oberflächenbehandlungen.

 

MASSAG ist durch die Gesellschaft SGS zertifiziert – Zertifizierung gem. folgenden umweltfreundlichen Normen.

 

Weiter sind wir Inhaber dieser Zertifizierungen und Normen:

 

ISO 9001:2008, ISO/TS 16949:2002, ISO 14001:2004

 

Qualität der hergestellten Teile und der Teile mit Oberflächenbehandlung wird gem. Kundenanforderung geschätzt (Spezifikation, Normen – ČSN ISO 9227).

 

Alle technologischen Prozeße der Oberflächenbehandlung  werden im Einklang mit der Norme ČSN EN ISO 2081 durchgeführt (ersetzt die Norm ČSN EN 12329).

 

Weiter sind wir Inhaber der folgenden Normen:

 

DIN 50961
ČSN EN 1403
ČSN EN ISO 3613
ČSN EN 12476
VW TL 217
GM GME 00252
MB DBL 8451
TSH 6524G

 

Zur Zeit verwenden wir zwei voll automatisierten Metallisierungsanlagen, vor allem für Verzinkung und eine halbautomatische Anlage für Vernicklung in der Trommel.

 

Einreihiger Metallisierungsautomat

 

Hersteller: Lecom Ledeč a.s. - CZ (Anlage Lecom)

 

In Betrieb im Jahr 2006 eingesetzt – sauere Verzinkung; ist für galvanische Aufhängeverzinkung betr. größere Teile bestimmt (Komponente der Käfige, Einkaufswagen etc.).
Max. Abmessungen des aufgehängten Sortiments 3500 x 1700 x 700 mm
Max Kapazität beträgt 55 000 m2/Monat

 

4-Reihiger Metallisierungsautomat

 

Hersteller: Atotech – BRD (Anlage Atotech); diese Anlage wurde im Jahr 1990 in Betrieb eingesetzt.

 

Reihe 1 – sauere Verkupferung in der Trommel  und Aufhängeverkupferung + Möglichkeit der Trimetallisierung
Reihe 2- sauere Aufhängeverzinkung + sauere Trommelverzinnung
Reihe 3 – Vorbehandlung der galvanischen Metallisierung
Reihe 4 – sauere Verzinkung in der Trommel

 

Max. Außenabmessungen des aufgehängten Sortiments: 2400x1050x250 mm
Max. Kapazität 10 000 m2/Monat (Aufhängetechnologie)

 

Halbautomatische Vernicklungsanlage

 

Hersteller: VEB Galvanotechnik Leipzig (GTL) – [ex. DDR], jetzt GmbH BRD;
Verniklungsanlage – einschichtige sauere Verniklung oder mit der Vorverkupferung (Anlage Atotech) – Erreichen des hohen Glanzes.

 

Max. Kapazität 30 000 Kg/Monat

 

Die angegebenen Kapazitäten werden als max. möglich; bei möglicherweise größter Ausnutzung der Metallisierungsflächen  in den Anlagen – mit Bezugnahme auf  Größe und Form der metallisierten Teile.

 

Weitere Betriebe mit Oberflächenbehandlungen:

 

ABREIBEN -  Vibrationsabreiben in der Trommel
ENFETTUNGSANLAGE – US-Enfettung der kleineren  nichteisernen stark beschmierten Teile (Al, Ms).  Jetziger Betrieb: 1 Schicht/Tag
NEUTRALISIERUNGSTATION – befindet sich gerade unter der automatisierten Anlage Atotech.

 

Im Gelände befindet sich auch das FIRMEN-LABOR. Das Labor ist außerdem mit der Kondensationskammer ausgestattet. Hiermit bieten wir freie Kapazität des Labors an.